Verlegen

Der Handyman hilft beim Verlegen von Laminat und Parkett

Laminatfussböden sind sehr beliebt und in vielen Wohnungen und Häusern in und um Zürich zu finden. Verlegen von Parkett und  Laminat ist zwar nicht sonderlich schwer, aber dennoch ist nicht jedermann dafür geboren. Gut dass es den Handyman, einen Handwerker Allrounder in Zürich gibt. Er ist der richtige Ansprechpartner, wenn es um das Verlegen von Bodenbelägen, wie beispielsweise Laminat geht.

Was muss beim Verlegen von Laminat beachtet werden?

Neben einem festen, trockenen und sauberen Untergrund spielt beim Verlegen von Laminat der richtige Unterboden eine entscheidende Rolle für das spätere Ergebnis. Er gleicht geringfügige Unebenheiten beim Verlegen aus und bei integrierter Dampfbremse sorgt er bei mineralischen Untergründen für den nötigen Feuchtigkeitsschutz. Sollte bei mineralischen Untergründen ein Unterboden ohne Dampfbremse verwendet werden, muss zusätzlich vom Handymann, dem Handwerker aus Zürich, vor dem Verlegen eine PE-Folie ausgerollt werden. Mit speziellen Produkten, die beim Verlegen von Laminat verwendet werden, kann sowohl Raum- als auch Trittschall reduziert werden. Unabhängig davon, wie dick das Laminat ist, ist eine Unterbodenmatte notwendig, welche vor dem Verlegen von Laminat vom Handwerker auf den Unterboden aufgebracht wird.

Beim Verlegen von Laminat auf die Verlegerichtung achten

Nachdem der Handwerker den Unterboden ausgerollt hat, kann mit dem eigentlichen Verlegen des Laminatbodens begonnen werden. Bei der schwimmenden Verlegung wird der Laminatboden ohne feste Verbindung zum Unterboden vom Handwerker Allrounder verlegt. Als Dehnungsfuge ist es ratsam 8 – 10 mm einzuhalten. Ausserdem sollte beim Verlegen in der Verlegerichtung darauf geachtet werden, dass die Nut der Diele in den Raum zeigt. Ebenso rät der Handwerker dazu, aus optischen Gründen zum parallelen Verlegen der Längskante zum Lichteinfall. Beginnen mit dem Verlegen wird der Handwerker an der entsprechend gegenüber liegenden Wand der Lichtquelle. Reihe für Reihe. Sind mehrere Lichtquellen vorhanden, orientiert sich der Handwerker Allrounder aus Zürich an der stärksten. Übergänge zwischen den Dielen werden beim Verlegen dadurch nicht betont und minimale Höhenunterschiede der einzelnen Dielen werfen keinen Schatten.

Verlegen von Laminat in Nassräumen nicht empfehlenswert

Das Verlegen von Laminatboden in Nassräumen ist tendenziell nicht zu empfehlen, da es sich hier nicht um echtes Holz handelt und das Eindringen von Feuchtigkeit und Nässe und die damit verbundene Beschädigung des Laminatbodens nicht ausgeschlossen werden kann. Sollte man sich dennoch für ein Verlegen dieses Bodens in einem dauerhaft feuchten Raum entscheiden, ist ein Abstand zu Spritzwasserbereichen wie z.B. Duschen, Badewannen oder ähnlichem vom Handwerker aus Zürich einzuhalten. Im Vorgespräch mit dem Handyman aus Zürich zum Thema Verlegen von Laminat wird dieser aber sicher davon abraten, denn ein Laminat im Bad beispielsweise ist wirklich nicht der absolut beste Bodenbelag. Hier kann der Handwerker Allrounder aus Zürich mit Sicherheit andere und vor allem bessere Alternativen zum Verlegen von Bodenbelägen empfehlen.

HandyHelp

SERVICE .CH

    GmbH

<a href="tel:041-78-709-6068">041-78-709-6068</a>
Handwerker Zürich - Contact us today!

Mo - Sa :  08:00 - 18:00 Uhr

  • LinkedIn - Black Circle
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
-709-6068">041-76-707-0087</a>
Mo - Sa :  8 am - 6 pm
Handwerker Zürich - Contact us today!

K O N T A K T

CONTACT US

<a href="tel:041-78-709-6068">041-78-709-6068</a>
-709-6068">041-76-707-0087</a>

Zelgstrasse 24 

8134 - ADLISWIL

ZÜRICH Service

fca.png

Sponsoring Junioren-Förderpaket

CHE - 481. 966. 960 MwSt.

  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon